Lust auf einen Aufenthalt in Griechenland? Mein Häuslein ist eine gute Möglichkeit! - Hans-Uelis Website

Hans-Ueli Flückigers Website
In Davos und auf der Welt zu Hause
Hans-Uelis Website
Direkt zum Seiteninhalt

Lust auf einen Aufenthalt in Griechenland? Mein Häuslein ist eine gute Möglichkeit!

Andere Länder
Diese Seite muss ich noch überarbeiten!
Informationen zum Pilion, dort wo Griechen Urlaub machen

An Freunde, Bekannte und andere nette Leute, welche ein persönliches Ambiente schätzen: Hast Du Lust Ferien in Griechenland zu verbringen?
Bitte kontaktiere mich per Mail

Google Earth: N 39° 8,831' E 23° 12,588'
Zur Einstimmung: Nimm Dir fünf Minuten Zeit, lehne Dich zurück und geniesse einige Impressionen über den Südpilion. Tipp: Wähle Vollbild.
https://www.youtube.com/watch?v=sHpBsP_H1xo
https://www.youtube.com/watch?v=RusFPME79u8
Ist dir bei diesem Eindrücken das Wasser im Mund zusammen gelaufen? Das kann ich verstehen.
Dann ist dieses Video das Richtige für dich: Zu Tisch in Thessalien - Traditionelle Gerichte

Ag. Andreas
ist ein kleines Fischerdorf mit einer Taverne. Das Haus liegt ca. 300 m entfernt auf einem kleinen Hügel.

Die grüne Halbinsel Pilion, wo Griechen in Griechenland Ferien machen. Von Volos, der fünftgrössten Stadt Griechenlands, fährt man 50 km nach Süden = 1 Autostunde. Auf der Halbinsel westlich des Fischerdorfes Ag. Andreas, 4 km südlich von Milina, liegt mein "Paradies".

Das Haus verfügt über einen Wohnraum mit intergrieter Küche. Aus den zwei Ausziehsofas kann eine riesige "Liegewiese" gemacht werden. Das Schlafzimmer verfügt über ein Doppelbett 160 cm. Zwischen den beiden Räumen liegt das Bad mit WC und Dusche. Beide Räume haben Zugang zur grossen, gedeckten Veranda (20 m2).

Der eigene Strand ist 30 m vom Haus entfernt. Infolge der Lage am Pagasitischen Golf und den Schutz durch die vorgelagerte Insel Alatas hat es nie Wellen und man hat das Gefühl an einem See zu sein. Der Steinstrand fällt flach ab. Der Blick aufs Meer ist durch die Olivenbäume etwas eingeschränkt, eine hohe, bepflanzte Mauer trennt das Grundstück zu den sieben Miethäusern, diese sind jedoch wenig belegt. Auf der anderen Seite haben zwei Freunde ihre Häuser. In einem können eventuell zwei Einzimmerwohnungen dazugemietet werden.

Es hat keinen Sandstrand, dadadurch hat es kaum Leute -> Erholung pur. Und hat es aus den Nachbarhäusern doch einmal eine handvoll Leute am Nachbarstrand, dann kann man sich ja auf einen der vier Sitzplätze zurückziehen, oder sich in eine Hängematte "verkriechen". Oder man beobachtet das Treiben von der Pergola aus, z. B. mit einem Campari Orange in der Hand ... Wer hier Stress hat, ist selber schuld!

Doch einmal Lust auf Wellen? Es hat viele schöne Sandstrände an der Ägäis, welche mit dem Auto in etwa 40 Minuten zu erreichen sind. Die Gelegenheit, um in einem entfernteren Restaurant einmal das Nachtessen zu geniessen!

Anreise:
- Flug nach Thessaloniki oder Athen. Idealerweise nimmst Du einen Mietwagen
Oder mit dem Bus nach Volos und mit dem Taxi nach Ag. Andreas.
- Flug nach Volos, z. B. mit Air Berlin, aus der Schweiz umständlich.
- Drei Wochen Ferien? Dann mit dem Auto nach Venedig, mit der Fähre nach Igoumenitsa, über den Katarapass zu den berühmten Meteoraklöstern und via Larisa nach Volos und Ag. Andreas. Fahrzeit ca. 7 Stunden. Zürück via Delfi nach Patras, Fahrzeit ca. 6 Stunden. Ev. Abstecher nach Korinth oder Athen. Zurück mit de Fähre nach Ancona. So lassen sich zwei Wochen am Meer mit einer Griechenlandrundreise verbinden.

Mit + scrollen bis zu Detailansicht.
Google kenn mein Haus leider nicht ;-((. Es zeigt den Standort des Fischerdorfes Ag. Andreas.
Mein Haus steht links auf der Halbinsel, etwa in der Mitte. Auf Foto klicken -> Vergrösserung
Zurück zum Seiteninhalt